Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/storys084

Gratis bloggen bei
myblog.de





14K und Donnie

StrawberryGefangen und in die Grube geworfen,anders kann ich das hier nicht beschreiben.Scheiße, hätten wir vor zwei Jahren doch bloß auf den letzten ,,blutdrink´´ verzichtet und wären einfach nach hause gefahren, aber nein jemand wusste es ja besser.Ich schwöre es entweder komme ich hier alleine raus oder Schnipps findet mich aber eins ist sicher ich hab´s satt.,,Komm jetzt das Match fängt gleich an!``hörte ich und merkte wie meine Zellengenossin Kandysich fertig machte und bereit war zu gehen.Von allen Gefängnissen in die man mich und meinen geliebten hätte stecken können musste es ausgerechnet dieses sein!Perl-Silvestern oder auch das Loch der Verdammten wie es Kandy gerne nennt. ,,In wenigen Minuten ist es so weit, jetz´ mach schon!``,,Ja ja!`` ich packte mein Nummernschild und ging mit Kandy und den 5 anderen Nummerngirls indas nebenan liegende Männergefängniss das ausschließlich durch diesen unter irdischen Tunnel, in dem wir direkt zur sogenannten Death-Match-Arena gelangen, zu erreichen ist.Das Death-Match ist speziell für die hier inhaftierten Verbrecher konstruiert worden und ähnlich wie ein Boxkampf aufgebaut ... ach was rede ich da beim boxen gibt es immerhin so was wie Regeln, hier heißt es einfach nur: kämpf oder stirb!Jedes mal muss ich bangen,dass meinem lieben Donnie nichts passiert. In einem Gefängnis wie Perl-Silvestern ist diese Sorge durchaus berichtigt, da es hier nur so von übermenschlichem Getier wimmelt. Vampire,Werwölfe,Schattenläufer,oder auch Kriegeramazonen wie Kandy und noch vieles mehr.Der beißende Gestank von Schweiß und Blut stieg mir in die Nase und grölende Stimmen drangen in meine Ohren.Schnipps: (Zur selben Zeit )Wo um alles in der Welt soll ich sie hier finden? Hat sich jemand mal dieses Gefängnis angesehen?Man bräuchte eine Karte und die Wachen sind auch nicht besser: behandeln dich wie den letzten Dreck!Dem einen musste ich die Hand brechen, damit er mir sagt wie ich zum Innenhof komme.Wenn Strawberry hier nicht ist gibt es Tote!Ich hoffe, dass sie im Frauengefängnis neben an ist....Endlich! Ich hatte diesen verdammten Hof gefunden. Jetzt nur noch Snowman finden.DA! Da war er!Überraschend schiebt sich ein Schatten vor mich. Ich schau hoch und blicke in das Gesicht eines....nein warte irgendeines Krimminellen, bei dem ich Wusste, dass dieser mir jetzt schon auf die Nerven gehen würde.„Na, Kleine“ , hörte ich seine Stimme sagen, „ ich hasse es so genannt zu werden.“Mein Blick fährt zu ihm hoch und ich erwiderte in einem schmeichelnden Ton : „ Ich bin nicht klein. Ach und darf ich mal.“Ich deute mich an ihm vorbei. Er grinste und antwortete lediglich : „Versuchs doch Kleine.“Ich verdrehte nur die Augen, packte ihn und warf ihn über die Schulter.Als er auf dem Boden lag, hörte ich Strawberry´s Stimme in meinem Kopf murmeln: Angeberdas kann ich auch.Auf meinem weg aufgehalten schlenderte ich zu den Asiaten rüber und stellte mich vor Snowman.„ Em, ja...“, fing ich an, „Ich bin eine Freundin von Strawberry und du hilfst mir sie hier raus zu kriegen.“Bei ihrem Namen starrte er mich an: „Sie ist hier?“, fragte er völlig entgeistert.„Nein, ist sie nicht weißt du ich hab das grad nicht irgendwie gesagt?`“ „Hey!,wer bist du eigentlich?“, hörte ich jemanden hinter mir sagen.Ich drehte mich und sah einen Typen vor mir und dachte mir nur: FUCK! Ist der sexy.„Mein Name ist Schnipps“, sagte ich kurz und drehte mich wieder zu Snowman,„Überleg mal, wo könnte sie sein?“„Als Nummerngirl“, sagte Snowman, „Beim Death-Match“Unsere Blicke trafen sich: „ Ich glaube davon habe ich schon mal gehört.So´ne Art Arena-Kampf, bei dem nur einer überleben kann oder?“„Genau.“, meldete sich der Typ hinter mir.Mein Kopf fuhr zu ihm rüber.„Mein Name ist 14K“, sagte er trocken“Ich nickte bloß und überlegt weiter. Wenn das stimmt wie krieg ich Strawberry und Snowman nur hier raus? Hm, Naja erst mal mussten meine Vermutungen bestätigt werden.„REIN! Alle rein!“, die Wächter scheuchten uns nach drinnen. Ich hielt mich an Snowman, da wir in die Arena getrieben wurden.Wir stellen uns nach oben auf die Zuschauertrebühnen, die auf einem hohen Steinpodest rund um den Ring aufgebaut- und mit Gittern abgesperrt waren, genauso wie einzelne Gruppen oben auf der Tribüne.Als die Nummerngirls reinkamen, sah ich Strawberry und bemerkte, wie jeder Muskel inSnowman´s Gesicht entglitt.Alle Männer Jolten und schrien.Strawberry hatte die Nummer „3“Neben mir brüllte jemand: Wuuuu! Hey Nummer drei wie wär´s mit ner flotten Nummer, Nur du ich und mein kleiner Freund?!!!!“Snowman packte ihn und brach ihm das Genick, so dass er einfach in sich zusammenklappte.14K stieg über ihn und stellte sich zu uns.(StrawberryAlle Kämpfer waren bereits eingetroffen und zu Hauf hinter dem Gitter,dass Arena und Zuschauertrebühne von einander trennt, versammelt.Verzweifelt versuchte ich Donnie in dem Gemenge zu finden, während ich meinen Platz neben Kandy am Ende der Arena einnahm.Eine Lautsprecherstimme erklingt und vermischt sich mit dem Geschei der Menge :,,Das Death-Match beginnt in wenigen Minuten! Per Zufall werden nun die Kandidaten ermittelt.``Es wurde still und wieder ertönte die Stimme:,, Die erste Runde beginnt. Es treten an:14K gegen Big Bill ``Der Scheinwerfer fuhr nach oben zur Tribüne und ich sah wie sich 14k nach unten begab.Mein Herz fing an zu rasen und dich umklammerte mein Schild mit der Nummer ´´3´´ noch fester.Wo eben noch 14k stand steht nun Donnie.,,Hey alles Ok?`` fragte Kandy, ,, Du siehst aus als hättest du einen Geist gesehen´´Noch bevor ich ihr richtig antworten konnte war sie weg und dabei ihren Job als Nummerngirl mit der Nummer „1“ zu erledigen.Kurz nachdem ihre Runde beendet war ging der Kampf los.Beide Kandidaten standen sich gegenüber. 14K wie immer ganz entspannt und doch konnte ich in seine Augen die Lust des Tötens aufleuchten sehen.NA LOS rief Big Bill zornesentbrannt und raste los.Er holte gekonnt zum ersten Schlag aus und zielte mit all seiner Kraft auf 14K´s Brustbein.Dieser wendete sich noch in der selben Sekunde nach rechts sprang und hob gleichzeitig einen Ellenbogen nach oben um dann mit einem zwar schnellen aber doch sehr effizienten Schlag zu treffen.Ein lautes Knacken ertönte als die Elle Big Bills 4-ten Wirbel direkt traf.Die Menge tobt.Kurz husche ich mit meinem Blick zu Donnie nach oben und mir war so als hätte ich für den Bruchteil einer Sekunde Schnipps neben ihm gesehen.Doch schon riss mich der nächste dumpfe Schlag wieder auf das Geschehen das sich direkt vor mir abspielte.Inzwischen gelang es Big Bill, 14K das wie mir scheint erste mal richtig zu treffen, sodass dieserihn leicht verwundert anstarrte, während ihm ein leuchtend roter Blutfluss übers Kinn auf das weißeT-Shirt lief.Ganz nach dem Motto: „ Was? Mehr hast du nicht drauf?“Plötzlich ertönte das Signal für die Druckplatten und somit für Waffen!Entschlossen diesen Kampf zu gewinnen stürmte 14K auf eine der Druckplatten.Diese leuchtete auf: „ Druckplattte aktiv“Mit lautem Geschrei raste Big Bill auf seinen Gegenspieler zu, wieder bereit zu zu schlagen.In letzter Sekunde wandte !4K sich um, fing den Schlag ab und schnellte an Big Bill vorbei.Verdammt hörte ich Becky, ebenfalls ein Nummerngirl, rufen.Im Gegensatz zu ihr war ich für 14K.Mittlerweile hatte dieser es nämlich geschafft sich eine Waffe in Form einer Axt zu ergattern undsie mit einem heftigen Satz in Big Bills riesigen Schädel zu stoßen.Johlende Jubelrufe erklingen.Mit einem lauten knall fiel Big Bill zu Boden während die Axt noch seinen Kopf verzierte.Mengen von Blut liefen vor die Füße des Siegers der ersten Runde.„Big Bill scheidet aus 14K gewinnt durch töten des Mitspielers“ , ertönt wieder diese ach so verhasste Computerstimme .... „nun ist es Zeit die zweite Runde einzuläuten.Es treten an: der berüchtigte „Xaver“ gegen unsere neue Insassin „Schnipps“ “WAS! Rief ich voller schreck.Also hatte mich meine Wahrnehmung doch nicht im Stich gelassen.„Alle Teilnehmer sofort in die Arena“, Ich dachte nur halt´s Maul und Wo bist du Schnipps?STAWBERRY!!!!ICH MACH SIE ALLE FÜR DICH FERTIG MAUS!!!!Ein breites Grinsen überlief meine Lippen als ich sie in die Arena laufen sah.Nach 2 Jahren endlich wieder zusammen. Es war schon schlimm genug nicht bei Donnie sein zu können aber sie hat echt gefehlt.„Mach die Schlampe fertig“ , hörte ich einen aus dem Publikum rufen.Gleichzeitig erklangen, nein brüllten Sie und ich lautstark: „SCHTAUZE DU PENNER !!“14K und Lara liefen sich noch kurz über den Weg.„Guter Kampf und hab ich da eben Schatten gesehen, die aus dir kamen?“„Das musst du dir eingebildet haben... ach und so wie ich das sehe bist du gleich tot also mach´s kurz.“„Wetten“ fragte Lara und grinste.Ebenfalls grinsend wandte sich 14K ab und ging wieder zu Donnie.
21.7.16 15:21
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung